Autoziehen

Der Junggeselle wird mit einem «Gstältli» ausgerüstet und der Spass geht beim Autoziehen los. Die Polterfreunde sitzen auf dem Auto und feuern an.
Der Polterabend steht vor der Tür und wir haben die passende Idee dazu. Das Autoziehen für den künftigen Bräutigam ist genau das Richtige. Der Junggeselle wird mit einem «Gstältli» ausgerüstet und instruiert. Danach sitzen die Polterfreunde in oder auf’s Auto. Los geht’s. Vollends lustig wird es, wenn ein Autorennen veranstaltet wird. Zwei Teams ziehen je ein Auto über eine Distanz von 80 Metern. Welches Polterteam steht am Schluss auf dem Siegertreppchen? Der angehende Bräutigam kann hier noch einmal seine Stärke unter Beweis stellen und richtig Dampf ablassen.

 

Inklusive:

  • Platzmiete
  • Präpariertes Auto zum Ziehen
  • «Gstältli»
  • Betreuung vor Ort


Wir kommen!

Anrede*

Wir werden uns schnellstmöglich bei Ihnen melden
1792